Zum Inhalt springen

    Programme Juni 2014


    1. Juni 2014

    Auch im Juni tut sich erfreulicherweise wieder einiges zu Ozeanien in Österreich. Am 4. und 5. Juni 2014 gibt es zwei Veranstaltung zu Australien – das Symposium und die Stephen Wurm Lecture am 5. Juni 2014 in der Australischen Botschaft ist eine Co-Veranstaltung der OSPG, das Gespräch am 4. Juni 2014 mit der australischen Schriftstellerin Anita Heiss, deren Vater aus Österreich stammte, ein Tipp zur Region. Genauere Informationen sind auf der Programmseite herunterzuladen.

    In der Woche darauf findet eine von Horizont3000 organisierte Fachtagung zu “Educational Institutions for Development – down to earth and close to the people” statt, an der auch eine Vortragende aus Papua Neuguinea teilnimmt. Anastasia Sai arbeitet an der Divine World University in Madang und wird in der Vorlesung von Dr. Hermann Mückler am 16. Juni, von 13.15 bis 14.45 Uhr, Ort: Institut für Kultur- und Sozialanthropologie der Universität Wien, Hörsaal A, 4.Stock, Universitätsstrasse 7, 1010 einen Vortrag zu ihrer Arbeit u.a. zu Genderfragen in Papua Neuguinea halten. Alle Interessierten sind herzlichst willkommen.

    Unsere Semesterabschlussveranstaltung am 24. Juni 2014 hat sich nun auch geändert – statt der geplanten Buchpräsentation laden wir wieder in ein gemütliches Sommerlokal zu einem geselligen Beisammensein ein. Der Ort wird noch bekanntgegeben. Die Buchproduktion zum ursprünglich geplanten Vortrag ist noch nicht abgeschlossen und wir denken, dass es besser ist, hier einfach der Autorin und dem Herausgeber noch die notwendige Zeit zu geben. Gute Werke benötigen eben Zeit, vor allem wenn diese wissenschaftliche Arbeit unbezahlt und meist noch unter Aufbringung von Druckkostenzuschüssen erfolgt. Wir wünschen aber alles Gute für den Endspurt in der Buchproduktion.

    Und zum Abschluss gibt es noch Fotos zur Veranstaltung am 20. Mai 2014 mit Prof. Florian Messner, der über seine Forschungen zur Musik Papua Neuguineas und die Zusammenarbeit mit unserem langjährigen und allzu früh verstorbenem Mitglied Filip Lamasisi berichtet hat. Auch die Österreich-Papua Neuguinea Gesellschaft wurde von Dr. Gabriele Schätzle-Edelbauer, der neugewählten Präsidentin und Nachfolgerin des ebenso viel zu früh verstorbenem Gesellschaftgründers und OSPG-Mitglieds Willi Rossi, vorgestellt.

    Allen einen schönen Juni und vielleicht auf ein Wiedersehen bei einer der Programmpunkte,
    Margit Wolfsberger
    Für den Vorstand