Zum Inhalt springen

Willkommen bei der

Österreichisch-Südpazifischen Gesellschaft (OSPG)!

Unser Verein befasst sich mit der Region Ozeanien und bringt alle interessierten Menschen durch Forschung, Kultur und Vernetzung zusammen.

News

Heute: 19h nur Sommerabschluss im Wake-Up, Generalversammlung abgesagt!

Wir wollten es nicht wahrhaben – aber das Wetter macht uns tatsächlich einen Strich durch die …

OSPG Sommerabschluss, Kava & Generalversammlung

Dienstag, 7. Juni 2022, ab 17h Wir laden Euch ganz herzlich zu unserem Sommerabschluss ein! Dieser i…

75. Jahrestag des Beginns der Thor Heyerdahl’schen „Kon-Tiki“-Expedition

Rückschau von Hermann Mückler Am 28. April 1947 stach ein Balsafloß mit sechs Besatzungsmitgliedern …

OSPG

Die OSPG

Die Österreichisch-Südpazifische Gesellschaft (OSPG) verbindet seit ihrer Gründung 1996 zwei geografisch weit entfernte Welten miteinander: Österreich, im Herzen Europas, und die rund 18.000 Kilometer weiter südöstlich gelegene Region Südpazifik auf der anderen Seite des Globus.
Wir bieten Pazifikbegeisterten ein Forum, um einander kennenzulernen. Die drei Säulen unseres Vereins sind Wissenschaft, Kultur und Vernetzung. 
Alle an der Region interessierten Menschen sind eingeladen, Mitglieder zu werden und vom monatlichen Programm und dem gemeinsamen Netzwerk zu profitieren.

Was gehört zur Region Südpazifik?

Die Region Südpazifik wird auch als Ozeanien oder früher auch als Südsee bezeichnet und umfasst die Inselwelt zwischen den Amerikas und Australien. Die mehr als 7.500 Pazifischen Inseln bestehen aus den drei großen Kulturregionen Polynesien (welches unter anderem Neuseeland und Hawaii umfasst), Melanesien und Mikronesien. Rund 2.100 der Inseln sind bewohnt. Insgesamt leben rund 9,9 Millionen Menschen im Südpazifik.

© Elisabeth Worliczek

Für wen ist die OSPG interessant?


Die Österreichisch-Südpazifische Gesellschaft steht allen Menschen offen, die sich für die Region Südpazifik, deren Geschichte, Gegenwart, Menschen und Kultur begeistern. Das eigene Alter, der Bildungsgrad oder die ethnische Herkunft spielen dabei keine Rolle. Der Verein ist Anlaufstelle für alle Interessierten und sieht die vielfältige Zusammensetzung seiner Mitglieder als große Bereicherung an. Zu den unterschiedlichen Hintergründen gehören etwa:

‣ Studierende der Kultur- und Sozialanthropologie, Geografie, Geschichte, Politik, Kunst oder Musik, die Schnittpunkte mit dem Südpazifik haben.
‣ ForscherInnen und WissenschaftlerInnen, die in der Region oder über die Region forschen.
‣ Kulturell, geografisch oder geschichtlich Interessierte, die sich intensiver mit Ozeanien auseinandersetzen.
‣ Menschen, die sich mit spezifischen Themen der Region befassen und mehr erfahren wollen bzw. sich austauschen möchten.
‣ Personen, die beruflich in oder mit der Region Ozeanien zu tun haben und tiefer in die Lebenswelt eintauchen möchten.

‣ Menschen, die einen persönlichen Bezug zu dieser Weltregion haben, etwa durch Familie, Freunde oder Bekannte.
‣ ÖsterreicherInnen, die lang- oder kurzfristig in Ozeanien leben, arbeiten oder studieren.
‣ Menschen aus der Region Südpazifik, die sich dauerhaft oder vorübergehen in Österreich befinden.
‣ Reisende, die bereits im Südpazifik unterwegs waren oder einen längeren Aufenthalt planen.
‣ Menschen, die Veranstaltungen und sonstige Aktivitäten mit Ozeanienbezug mitorganisieren/besuchen wollen und deshalb ihre Kenntnisse vertiefen möchten.

Mitglied werden

Eine Mitgliedschaft in der OSPG ist nicht zwingenderweise notwendig, um einzelne Veranstaltungen zu besuchen, lohnt sich aber. Erfahre hier alles über die Vorteile einer Mitgliedschaft in der Österreichisch-Südpazifischen Gesellschaft!