Zum Inhalt springen

    Haben Sie das aus der Südsee schon gehört? – Mündliche Überlieferungen zwischen Tradition und Taschenspielerei – eine Spurensuche


    12. November 2019
    Beginn: 18.30h
    Hörsaal A, Institut für Kultur- und Sozialanthropologie,
    Universitätsstraße 7/ NIG/ 4. Stock, 1010 Wien
    Vortragssprache: Deutsch, Eintritt frei

    Vortrag von Dr. Thomas Horwath

    Am Anfang war das Wort und das Wort war gesprochen. Aus dem gesprochenen Wort entwickelte sich schon bald die erste Geschichte. In der traditionellen Kultur der Hawai’ianer und der Maori hat das Geschichten erzählen einen hohen sozialen Stellenwert. Nach der “Entdeckung” Polynesiens war es nur eine Frage der Zeit bis diese Geschichten ihren Weg zurück in die Kolonialländer finden würden. Ausgewählte Beispiele in diesem Vortrag lassen sowohl eine traditionelle als auch eine moderne Interpretation der Geschichten zu. Inhalte sind jeweils eng mit der Person des Erzählenden verknüpft. Die Schnittstelle zwischen europäischem und polynesischem Erzählen, zwischen Brauchtum und Betrügereien sowie zwischen fiktionaler und weitergegebener Tradition sind das zentrale Element dieses Vortrags.

    Thomas Horwath hat zwischen 2006 und 2013 die kolonialen Rückflüsse vor allem der Maori und der Hawai’ianer im europäischen Raum im Rahmen seiner Dissertation untersucht. Er ist promovierter Theateranthropologe, Feldforscher, Seminarleiter, Produktionsleiter (Film), Schriftsteller, interkultureller Mediator, Sprecher, Kulturvermittler, Dramaturg,  Kameramann, Masseur, Drehbuchautor, Moderator, Volkskundler, Radioredakteur, Fotograf, Regisseur, Märchenleser & Geschichtenerzähler, Verleger, Liebesromanautor, Buchbinder, Märchenmönch.