Zum Inhalt springen

    Gedenkveranstaltung: In Memoriam Willi Rossi:
    Vortrag Dr. Hermann Mückler zur Arbeit von Willi Rossi
    Diavortrag Roman Rossi über die Zeit in PNG und zur Sammlung Rossi
    Ulla Sieland zur aktuellen Situation in Papua Neuguinea

    Mittwoch, 19. Nov. 2014

    Kooperationsveranstaltung mit der Österreich Papua Neuguinea Gesellschaft

    Beginn: 19.00 Uhr
    Ort: Hörsaal C am Institut für Kultur- und Sozialanthropologie/Universität Wien
    Universitätsstr. 7/NIG – 4. Stock, Stiege 3, 1010 Wien

    Im Oktober 2013 verstarb plötzlich und unerwartet Willi Rossi, der Begründer der Österreich Papua Neuguinea Gesellschaft. Aus diesem Anlass lädt die OEPNG zu einer Gedenkveranstaltung. Willi Rossi war als Entwicklungshelfer in Papua Neuguinea tätig und publizierte das Buch „Todeszauber im Klassenzimmer“. Dr. Hermann Mückler wird über die Arbeit Willi Rossis aus ethnografischer Sicht berichten. Roman Rossi, ein Sohn des Verstorbenen, präsentiert in einem kurzen Bildervortrag die Rolle von Willi als Entwicklungszusammenarbeiter in PNG und gibt einen Einblick in die vorhandene Sammlung und Ausstellungen. Und Ulla Sieland, eine in Österreich lebende Frau mit familiären Wurzeln im Hochland von PNG, berichtet anhand ihrer jüngsten Reise in ihre Heimat über aktuelle Entwicklungen in PNG.

    Danach: Gemütliches Beisammensein im Weltcafé, Schwarzspanierstr. 15, 1090 Wien